AGB

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Lieferungen der Ware erfolgt ausschliesslich zu den nachfolgenden Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen bedürfen unserer schriftlichen Zustimmung.

  1. Unser Angebot

Unsere Angebote sind stets freibleibend und unverbindlich. Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn wir die Bestellung des Käufers schriftlich bestätigt haben oder die Ware liefern.

  1. Preise

Unsere Preise verstehen sich, soweit nichts anderes schriftlich vereinbart ist, netto ab Werk oder Lager in Schweizer Franken, inkl. geltender gesetzlicher Mehrwertsteuer, aber exkl. Versicherung.

  1. Lieferung, Verpackung

Beanstandungen über Lieferumfang, Verpackung oder andere Mängel sind vom Käufer spätestens innert 8 Tagen nach Empfang der Ware der Firma A. Moser, Biglen, anzuzeigen.

Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt durch Versand nach unserer Wahl – per Post oder Spedition. Wir sind um schnellstmögliche Lieferung und Einhaltung von Lieferfristen oder Terminen bemüht. Die von uns genannten Termine und Fristen sind unverbindlich. Wir sind zu Teillieferungen jederzeit berechtigt.

  1. Widerrufs- und Rückgaberecht

Ihre Rücksendung richten Sie bitte an folgende Adresse: A. Moser Technische Produkte Bärenstutz 12 3507 Biglen

Artikel müssen immer vollständig in der Original-Verpackung an uns zurückgesendet werden. Legen Sie bitte die Rechnung der Rücksendung bei und vermerken Sie darauf die retournierten Artikel. Die Kosten für Rücksendungen von Waren gehen zu Lasten des Käufers, resp. Bestellers.

Sie haben das Recht, alle bei A. Moser erworbenen Artikel ohne Angabe von Gründen innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt uneingeschränkt zurückzusenden.

  1. Zahlungsbedingungen

Die Lieferung der Ware erfolgt gegen Rechnung. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Die Zahlungsfrist beträgt 20 Tage netto ab Rechnungsdatum. Bitte verwenden Sie zur Zahlung der Rechnung den beiliegenden Einzahlungsschein.

Die Firma A. Moser behält sich das Recht vor, Ware gegen Nachnahme oder Vorauszahlung zu liefern.

Die Zahlungen sind vom Käufer ohne Abzug von Skonto, Spesen und Gebühren irgendwelcher Art zu leisten. Bei Zahlungsverzug behält sich die Firma A. Moser die sofortige Einstellung von offenen Lieferungen vor und ist berechtigt, einen Verzugszins von 6% p.a. zu berechnen.

  1. Gewährleistung

Der Käufer ist verpflichtet, die gelieferte Ware unverzüglich zu untersuchen und etwaige Mängel umgehend (spätestens 8 Tage nach Erhalt) schriftlich mitzuteilen. Geschieht dies nicht, gilt die Ware als genehmigt.

Im Fall von Mängeln leisten wir nach unserer Wahl Gewähr durch Beseitigung des Mangels oder durch Rücknahme und Ersatzlieferung.

Geringe Abweichungen von der Beschreibung gelten als genehmigt und berühren nicht die Erfüllung des Vertrages, wenn die Abweichungen für den Käufer nicht unzumutbar sind. Bei Schaden oder Mangel, welcher auf die Missachtung unserer Gebrauchsanweisungen zurückzuführen ist, ist die Gewährleistung ausgeschlossen.

Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, es sei denn, sie beruhen auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unsererseits.

Die Firma A. Moser garantiert, dass die gelieferten Produkte frei von Fabrikations- und Materialfehler sind. Der Käufer nimmt zur Kenntnis und ist damit einverstanden, dass der Entscheid über Einsatz und Eignung der Produkte für einen speziellen Gebrauch in seiner alleinigen Verantwortung steht. Die Firma A. Moser gewährt keine weitergehenden Garantien.

7. Lieferungen ins Ausland

Für Auslandlieferungen gelten die vorgegebenen Preise und Lieferkosten in Schweizer Franken nicht. Holen Sie für Bestellungen vorher eine Offerte ein.

    8. Anzuwendendes Recht

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen schweizerischem Recht, unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinigten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (Wiener Kaufrecht) vom 11. April 1980. Der alleinige Gerichtsstand ist Schlosswil, Schweiz.

9. Schlussbestimmungen

1. Januar 2015

A. Moser

Technische Produkte

CH-3507 Biglen

Sollte eine der vorgenannten Bestimmungen als unwirksam anzusehen sein, bleiben die übrigen Bestimmungen dennoch wirksam.